Team für Gastro und Hotellerie

Wie dein Konzept wirklich erfolgreich wird – Interview mit Pierre Nierhaus

Pierre Nierhaus, ein Trendexperte und ehemaliger Gastronom, erklärt und heute, wie gastronomische Konzepte wirklich erfolgreich werden.

Buchhaltung für Hotellerie und Gastronomie

Outsourcing im Housekeeping! Ergibt das Sinn?

Ein immer wiederkehrendes Thema im Gastgewerbe ist das Outsourcing. Hier spalten sich die Meinung in vielen Betrieben. Ist das nun gut oder ist das schlecht?

Der Deutsche Hotelkongress 2019

Die Gastro-Piraten waren für Euch auf dem Deutschen Hotelkongress 2019.

Dort sprachne wir mit Jean-George Ploner zum Thema Führungskräfte. Im zweiten Interview hören wir Anika und Lisa, den Macherinnen der HOTALENTS – Veranstaltung in Wiesloch zum Thema Azubis im Gastgewerbe.

Digitalisierung für Gastronomie und Hotellerie

Jetzt wird das Hotelzimmer noch digitaler.

Die Firma Suitepad, hat sich zur Aufgabe genommen, Hoteliers zu unterstützen, wenn Sie auch die Hotelzimmer zu digitalisieren. Wie das Geht und was das soll haben die Gastroexperten von den Gastro-Piraten für Euch mit Moritz von Petersdorff-Campen, dem CEO von Suitepad besprochen

Diese drei Fehler in der Warenkalkulation solltet Ihr vermeiden.

Florian Grabe, der Zahlenspezialisten bei den Gastro Piraten, erklärt, was die 3 schlimmsten Fehler bei der Warenkalkulation sind. Hört rein und Ihr wisst, was Ihr in Zukunft bei der Warenkalkulation beachten solltet!

Dienstleistungen für Hotel und Gastro

Wer sind eigentlich die Gastro-Piraten?

Wir freuen uns riesig, dass wir es in so kurzer Zeit geschafft haben über 2000 Hörer für unseren Podcast-Kanal zu gewinnen. Als kleines Special kam zum ersten Mal Rene Kaplick zu mir in den Podcast um sich und die Gastro Piraten einmal vorzustellen.

Versicherungen im Gastgewerbe…

…sind irgendwie wichtig, aber keiner will sich damit beschäftigen. Was wirklich zu beachten ist verrät uns Manuel Sult. Logisch, dass wir als Gastroberater darauf achten und mit einem Vollprofi darüber sprechen.

Beratung für Gastronomie

Slow Food, ist das wirklich sinnvoll?

Fastfood heißt Fastffood, weil man es fast essen kann. Doch was ist denn nun dieses „Slowfood“. Logisch, dass wir als Gastronomieberater diesem Thema nachgegangen sin. Unsere Hoga-Stimme sprach mit Alexandra Kuhl. Für Sie ist das Thema eng mit Nachhaltigkeit verbunden und eine Lebenseinstellung. Hört selbst.

Geflüchtete als Arbeitnehmer?

Ich spreche heute mit dem Hotelinhaber und DEHOGA-Bezirksverbandvorsitzender von der Insel Sylt, Claas-Erik Johannsen über seine Erfahrungen mit Geflüchteten als Azubis. Zusammen mit der IHK Flensburg, der Agentur für Arbeit, der Ausländerbehörde und den Berufsschulen entstand 2016 ein Projekt mit dem Titel „Festmachen auf Sylt“. In diesem Projekt sollten Geflüchtete in eine Berufsausbildung im Gastgewerbe integriert werden.

Was ändert sich rechtlich in 2019?

Hier geht es zum Podcats über die rechtlichen Änderungen in 2019.