Blog für Neues aus der Gastro und Hotelbranche

Payback in der Gastronomie

In diesem Podcast erklärt Euch Ole Grünert von der hospitality.digital, welche Möglichkeiten es für Euch gibt, mit Payback mehr Umsatz zu machen.

Schreibt uns gerne an https://www.gastro-piraten.de/kontakt/ wenn Ihr Fragen oder Wünsche habt.

Team für Gastro und Hotellerie

„Gastronomie war schon immer die Kunst Scheiße zu fressen und Gold zu scheißen.“

Das gilt (Corona sei Dank) heute immer mehr.

Wir verstehen jeden von Euch, dem momentan nach Schreien und eventuell auch Weinen zu Mute ist. Neben den üblichen Problemen wie Mitarbeitersuche, Dokumentationspflichten, Kassenänderung und vielen anderem hat uns der erste Lockdown besonders hart getroffen.

Umso größer war die Freude, als wir langsam wieder öffnen durften.

Was haben wir nicht alles getan und investiert?

Erfassung der Gästedaten, Mindestabstände, Schnutenpullis (oder auch Alltagsmasken),verschärfte Hygienekonzepte… Nachdem Alles getan war, müssen wir nun wieder schließen. Der Frust über diese Maßnahme sitzt tief.

Irgendein schlauer Mensch brachte mal den, mittlerweile überstrapazierten, Spruch: „In jeder Krise steckt auch eine Chance“!

Abgedroschen? Ja.

Stimmt es? Ja.

Im letzten Lockdown konnten wir deutlich sehen, wie einige Gastronomen reagiert haben.

Die einen setzten sich den Aluhut auf und mutierten zum medialen Negativimage für die Branche. Etliche suchten das Gespräch mit Ihren Mitarbeitern und Lieferanten. Sie nahmen Geld in die Hand um Ihre Betriebe zu renovieren, ja teilweise sanieren.

Und damit meine ich nicht die Investition in Heizstrahler.

Sie überprüften in der Zeit die Kalkulation und Marketingkampagnen. Sie investierten in Ihre persönliche Fortbildung und in die Ihrer Mitarbeiter. Rolling Pin hat zum Beispiel seine Chefdays kostenfrei zur Verfügung gestellt. Diese findet Ihr hier: https://www.rollingpinconvention.de/

Einige haben sich mit dem Thema Personal beschäftigt, aber eben nicht alle.

Zwischen den Lockdowns durfte ich erleben, wie heute noch mit Mitarbeitern umgegangen wird. Da werden Probearbeiten nicht angemeldet und eine Meldung bei der BG erfolgte erst, als die Daumenkuppe ab war. Bewerber bekommen Vorstellungtermine und keiner ist da. Da kann der Name des Betriebes noch so sonnig klingen. Das bringt nichts, wenn sich die Bewerber verHöhnt fühlen.

Aber zurück zum Thema:

Auch wenn wir jetzt wieder in die Zwangspause geschickt werden. Es gibt genug was wir tun können um uns gut aufzustellen. Wir werden Euch mit Blogbeiträgen, Podcasts https://www.gastro-piraten.de/podcast-1/, Webinaren, E-Books und Videokonferenzen weiter unterstützen. Ihr wisst ja: Aufgeben könnt Ihr bei der Post. In diesem Sinne, lasst uns eine Delle ins Gastrouniversum schlagen.

Wenn Ihr an den bisherigen Informationen interessiert seit, schickt uns eine Mail an https://www.gastro-piraten.de/kontakt/

Euer Carsten von den Gastro-Piraten.

Lohnbuchhaltung für Hotel und Gastronomie

Coronahilfe geht weiter

In dieser Podcastfolge erklärt Euch Florian Grabe von den Gastro Piraten im Interview mit René Kaplick und Carsten Rengert, welche Möglichkeiten geschaffen wurden und wie Ihr an die Hilfen kommt.

Gelder und Liquidemittel in der Krise

Florian Grabe ist Buchhaltungsspezialist und erklärt Dir in dieser Spezial-Folge, was Du alles vorbereiten musst um an Geld bzw. liquide Mittel in dieser Krise zu kommen. Dazu gibt es einen 10-Punkte-Plan der essentiell ist um z.B. bei Banken erfolgreich zu werden und dein Unternehmen mit Krediten zu retten. Dabei geht es aber auch um die Kommunikation mit Deinem Personal, deinen Lieferanten und weiteren wichtigen Trägern.

Appell an alle

Mit dieser Folge wird ein Appell ausgesprochen, der Fragen aufwirft. In dieser Zeit, in der viele Gastronomen, egal ob Unternehmer oder Mitarbeiter, leiden, nicht wissen, was sie tun sollen und alleine gelassen werden. Widersprüche, die wir uns nicht erklären können. Eigenverantwortungen, die wir nicht verantworten können. Wir brauchen Hilfe, nicht nur finanziell, sondern auch bei der Thematik:“Was sollen wir tun!“.
Dieser Appell richtet sich nicht nur an Gastronomen und Mitarbeiter. Er richtet sich vor allem an die Behörden, DEHOGA, Bundesagentur für Arbeit und die gesamte Politik.

Bei Fragen helfen Dir die GASTRO Piraten weiter. Selbst wenn Fragen nicht sofort beantwortet werden, dann vermitteln sie weiter, sodass Du bestmöglich nicht im Regen stehen bleibst.

Ein kleiner Brief an Dich

Nach zahlreichen Folgen ist es für mich Zeit an Dich als treuer Zuhörer etwas zurückzugeben. Diese Folge ist ein kleiner Brief an Dich. Lehne Dich zurück. Setze die Kopfhörer ein und lasse Dich entführen in eine Welt in der Du viel zu selten bist.

Diese Folge ist dazu da, Dich an die wahren Gründe des täglichen Gastro-Lebens zu erinnern. DEINE Gründe und vorallem: Dein Warum.

hotelleaks! Was ist das und wie geht es weiter?

Gastronomicus erzählt uns in dieser Folge eine ganze Menge über sein Herzensprojekt #hotelleaks. Hierbei geht es um Klauseln in einigen Arbeitsverträgen, die es so eigentlich nicht geben sollte.

All das, was er bereits erreicht hat, was die Folgen und die nächsten Schritte sind erzählt er uns in dieser neusten Podcast-Folge.

Die Top 5 Fehler im Bewerbungsprozess

Trotz einiger Bewerbungen gelingt es vielen Gastronomen nicht neue Mitarbeiter einzustellen. Vielleicht liegt es an einigen typischen Fehlern, die immer wieder passieren und kaum drauf geachtet wird.

Hier sind die Top 5 Fehler im Bewerbungsprozess, die Ihr vermeiden könnt. Zur Info: Dies sind nur fünf Fehler – es gibt allerdings noch viel mehr.

Thanks God – She is back

Anstatt sitzen zu bleiben, sollten wir lieber mal Aufstehen und uns die Hand reichen für eine gemeinsame bessere Zukunft. Hört auf nur zu reden – Wir müssen handeln. In diesem Sinne – Willkommen zurück liebe Marly.

Mit neuem Equipment, neuer Technik und neuem Wissen! Freut Euch drauf. Ab jetzt geht es in Staffel 2. Auf die nächsten 100.000!

Marketing in der Hotellerie und Gastronomie

Thomas Cook ist insolvent

Es wird ganz groß durch die Medien gerufen: Thomas Cook ist pleite! Was ist genau passiert? Und wer ist eigentlich genau insolvent? In unserer allerneusten Folge möchten wir Euch Hoteliers helfen mit dieser schwierigen Situation zurecht zu kommen.

Wir erklären Euch, was ihr nun am besten tut solltet, wie ihr nun gegenüber Gästen, die vor Ort bei Euch, oder vielleicht auf dem Weg zu sind. Ivar Mensik von den Gastro Piraten kennt sich hervoragend mit verschiedenen Reiseveranstalter aus, und erzählt Euch, wie ihr nun am besten handelt.